Segellehrer

ecki_2019
ecki ist der Kopf der Segelschule Große Freiheit. Schon von klein auf begeistert er sich für das Segeln und den Wassersport. Er ist erfahrener Segel-, Motorboot- und Yachtlehrer, gibt gerne sein Wissen weiter und erklärt dabei auch immer die Zusammenhänge. Der Spaß am Segeln soll für alle im Mittelpunkt stehen, dann klappt es auch mit dem Sportbootführerschein.
Vom Regattasegeln über Segeltörns zum engagierten Segellehrer in Theorie und Praxis. Und das Lernerfolg und Spaß sich nicht ausschließen müssen, beweist Ulf uns immer wieder gerne.
Sünke_130Sünke mit “ü”. Ostfriesischer Adel aus der Nähe von Aurich. Erzählt gerne Seemannsgarn beim After-Work-Sailing und fühlt sich seit Jahrzehnten sowohl auf der Jolle als auch auf der Yacht zuhause. Sünke gibt Segelunterricht in Praxis und Theorie und bildet zum Sprechfunker aus. Ein echter Typ.
Segellehrer GeorgGeorg hat ganz klassisch von klein auf angefangen im Opti. Heute Segelt er noch auf der Jolle, sowie als Trainer im Verein. Aber besonders gerne ist der Georg auf der Yacht unterwegs.
Theorie- und Praxisunterricht vermittelt er gerne und auch an Bord, da beides zusammengehört.

Lebt nach vielfältigen beruflichen Stationen nun von und mit der See. Motto „Die See zieht…“

Motorbootlehrer WolfgangWolfgang ist am „See“ aufgewachsen und hat dort in jungen Jahren seine Begeisterung für den Wassersport entdeckt. Und mit dem „See“ meint er immer den Bodensee im Süden Deutschlands. Seit einigen Jahren ist Berlin seine neue Heimat und der Wannsee sein neues Binnenrevier geworden. Fasziniert ist er weiterhin von der Ostsee als Segelrevier, auf der er von Rügen aus in seiner Freizeit unterwegs ist . Wolfgang macht die praktische Ausbildung für Motorboot bei unserer Segelschule.
Segellehrer Andi
Mit zehn ist Andi auf ein kleines Boot auf einem kleinem See gesetzt worden und hat sich in den Wassersport verliebt. Mit der Zeit ist er, sind die Schiffe und die Gewässer immer größer geworden.
Jetzt segelt Andi schon länger als er nicht segelt und eine Freizeit ohne Wasser ist für ihn gar nicht mehr vorstellbar. Egal ob am Wochenende auf Regatta oder im Urlaub auf Törn, Schiff und Sonnenbrille sind immer mit dabei 🙂

Jonas ist einer unserer jüngeren Segellehrer aber mit seinen 15 Jahren Segelpraxis irgendwie doch schon ein “alter Segel-Hase”.