Ausbildung

Eckehard (ecki) Peter

ecki ist der Kopf der Segelschule Große Freiheit. Schon von klein auf begeistert er sich für das Segeln und den Wassersport. Er ist erfahrener Segel-, Motorboot- und Yachtlehrer, gibt gerne sein Wissen weiter und erklärt dabei auch immer die Zusammenhänge. Der Spaß am Segeln soll für alle im Mittelpunkt stehen, dann klappt es auch mit dem Sportbootführerschein.

Wito Krüger

Wito ist ein Inselkind aus dem Ostseeheilbad Zingst. Schon als Junge „musste“ er auf den traditionellen Zeesbooten mit Hand anlegen. Nach Stationen als Surflehrer und bei der Wasser-rettung zog es ihn später nach Berlin, wo er jetzt sein Wissen mit lässiger Eleganz im Segel- und Motorbootunterricht weitergibt. Aktuell macht er sein Kapitänspatent für Segelschiffe an der Zeevaartschool in Enkhuizen. In diesem Sinne: vriendelijke groeten en tot ziens!

Jörg Herrmann

Jörg ist eine „Wasserratte“. Großgeworden auf Vaters selbstgebautem Motorboot; an, auf und in der Elbe hat ihn das nasse Element nie mehr losgelassen. Nach einem Break in den wilden 90ern in der Musik & Gastroszene kam er wieder zurück auf das für ihn Wesentliche. Wasser, Wind, Sonne und Menschen, die etwas Neues erfahren möchten. Draußen zu sein und die Kraft der Natur zu verstehen und zu nutzen, das zu vermitteln, macht ihn nach fast zwanzig Jahren als Segel -und Motorbootlehrer immer noch glücklich und füllt ihn aus. 

Sünke Schoon

Sünke mit “ü”. Ostfriesischer Adel aus der Nähe von Aurich. Erzählt gerne Seemannsgarn beim After-Work-Sailing und fühlt sich seit Jahrzehnten sowohl auf der Jolle als auch auf der Yacht zuhause. Sünke gibt Segelunterricht in Praxis und Theorie und bildet zum Sprechfunker aus. Ein echter Typ.

Georg Lienke

Georg hat ganz klassisch von klein auf angefangen im Opti. Heute Segelt er noch auf der Jolle, sowie als Trainer im Verein. Aber besonders gerne ist der Georg auf der Yacht unterwegs.
Theorie- und Praxisunterricht vermittelt er gerne und auch an Bord, da beides zusammengehört. Lebt nach vielfältigen beruflichen Stationen nun von und mit der See. Motto „Die See zieht…“

Wolfgang Panhans

 Wolfgang ist am „See“ aufgewachsen und hat dort in jungen Jahren seine Begeisterung für den Wassersport entdeckt. Und mit dem „See“ meint er immer den Bodensee im Süden Deutschlands. Seit einigen Jahren ist Berlin seine neue Heimat und der Wannsee sein neues Binnenrevier geworden. Fasziniert ist er weiterhin von der Ostsee als Segelrevier, auf der er von Rügen aus in seiner Freizeit unterwegs ist . Wolfgang macht die praktische Ausbildung für Motorboot bei unserer Segelschule.

Matthias Busche

Matthias ist an der „Waterkant“ in Schleswig- Holstein aufgewachsen hat aber erst in Berlin seine Liebe zum Segeln entdeckt. Seine Segelerfahrung fing vor 15 Jahren mit SBF-Binnen unter Segeln an und seitdem wurde er jedes Jahr auf Havel und Wannsee gesichtet. Der Binnensegler erforscht nun auch seit einiger Zeit Nord- und Ostsee. Matthias gibt Segelunterricht für Jugendliche in den Ferien und Praxisunterricht  für Erwachsene zur Vorbereitung für die Prüfungen zum SBF-Binnen unter Segel/Motor und SBF-See.

Andi Fiegl

Mit zehn ist Andi auf ein kleines Boot auf einem kleinem See gesetzt worden und hat sich in den Wassersport verliebt. Mit der Zeit ist er, sind die Schiffe und die Gewässer immer größer geworden. Jetzt segelt Andi schon länger als er nicht segelt und eine Freizeit ohne Wasser ist für ihn gar nicht mehr vorstellbar. Egal ob am Wochenende auf Regatta oder im Urlaub auf Törn, Schiff und Sonnenbrille sind immer mit dabei 

Karlotta Greinert

Lotta hat eigentlich schon Schwimmhäute zwischen ihren Fingern. Sie ist bereits im Wasser auf die Welt gekommen. Trotz ihres jungen Alters hat sie schlappe 13 Jahre Segelerfahrung. Angefangen im Opti, heute als Laser-Seglerin auf internationalen Regatten unterwegs. Aber auch ihre Ferien verbringt sie auf dem Meer. Gemeinsam mit ihren Eltern schippert sie regelmäßig auf Ostsee und Mittelmeer.  

Raul Bukowiecki

Raul hat als Teenager seine ersten Törnerfahrungen im Mittelmeer gemacht. Seither ist er begeistert von Wind, Welle und der weiten See. Auf vielen Törns rund um die Welt konnte er tiefe Einblicke in verschiedene Reviere und Bootsklassen gewinnen. Jahrelang als Mitsegler und inzwischen als Skipper. Da Berlins Binnenreviere natürlich ebenfalls viel zu bieten haben, ist er dort in vielseitiger Hinsicht ausgiebig unterwegs. Diese praktischen Erfahrungen gibt er als Segellehrer gern weiter.

Ailie Gieseler

Ailie segelt schon seit kleinauf mit ihrer Familie und liebt die Nähe zum Wasser. Den Wannsee kennt sie wie die eigene Hosentasche, da das der See ist mit dem sie aufgewachsen ist. Am meisten Erfahrung hat sie mit Jugendbootsklassen wie Open Bic & 29er. Nach ein paar Jahren Regattasegeln auf Leistungssportniveau segelt sie mittlerweile am liebsten entspannt in ihrer Freizeit und unterrichtet bei uns in den Opti- und Jugendkursen.

Jörg Sander

Jörg „Jogi“ Sander, ein Kölner Immigrant, lebt seit 1996 in Berlin. Inspiriert von dem französischen Abenteurer-Art-Comic „Corto Maltese“ war schnell klar, dass die riesige Berliner Wasserwelt dazu einlud viel Zeit segelnd auf dem Wasser zu verbringen. Dann kam der Ruf der Ferne und ab gings auf die ersten Törns auf der Ostsee und dem Atlantik. Seit 2010 ist Jogi begeistert als hauptberuflicher Hochsee-Skipper und Segellehrer / Ausbilder  aktiv, hat ca. 120.000sm im Kielwasser und mehrere Tausend Stunden Unterrichtseinheiten geleitet. 

Georg Knobloch

Bitte schickt mir Informationen